Welche Farbe ist Weiß?

Welche Farbe ist Weiß?

Wie machen wir das Weiß aus der Tube dunkler, so dass es immer noch nach Weiß aussieht?

Wie wird es durch andere Farben gefärbt (als Reflexion), und wir erkennen immer noch Weiß?

Wie geht man mit den verschiedenen Helligkeitsstufen um?

Um Weiß zu mischen, benötigen wir die drei Primärfarben 

Rot – Blau – Gelb und dazu Weiß

Übung: 

Mische zuerst ein sehr helles Weiß/Grau

Der Trick hierbei ist, am meisten Weiß zu benutzen und mit wenig Rot/Gelb/Blau zu mischen.

Mische so lange, bis du keine der Primärfarben mehr heraussiehst und es neutral aussieht.

Hinweis: 

Sieht das Weiß zu grün aus, mische mehr Rot dazu. 

Sieht das Weiß zu blau aus, mische mehr Rot und Gelb hinzu.

Tipp: 

Geht es zu sehr in eine Farbrichtung, kommt die Komplementärfarbe dazu.

Wird das Weiß zu dunkel, nimm mehr Weiß.

Als nächstes mische ein etwas dunkleres Weiß/Grau. Genauso wie oben, nur mit erwas weniger Weiß.

Das machst du für 4 unterschiedliche Weiß/Grau Töne. In deinen Bildern sparst du das reine Tubenweiß nur für die Highlights auf (das ist Nr. 0).

 

Jetzt stellst du dir sicher die Frage: Geht das nicht mit Schwarz/Weiß viel schneller?

Ja, aber das Bild wird auch unnatürlicher, langweiliger und schmutziger…

Wie bei so vielen Objekten und Themen, die du malst, gilt auch hier der folgende Hinweis:

„Male nicht das, was du denkst – sieh dir die Farben an und male, was du siehst!

 

“Mach dein Leben bunter!“

Schreibe einen Kommentar